Brand Experience & Showroom | Besucherzentrum | Kommunikation | Architektur | Corporate Identity | Viega
Zurück zur Projektübersicht

Viega Sphere

Multimedialer Wissenstransfer im 360-Grad-Space

Brand Experience & Showroom | Besucherzentrum | Kommunikation | Architektur | Corporate Identity | Viega

Die multimediale Viega Sphere im Seminarcenter Viega World bietet ein immersives Markenerlebnis, das inspiriert und begeistert.

Die Herausforderung

Ein 360-Grad-Erlebnis inszenieren, das die Marke repräsentiert, komplexe Fachthemen innovativ vermittelt und zugleich Faszination erzeugt.


Unser Ansatz

Mit Hilfe modernster multimedialer Film- und Soundtechnik eine sinnlich und intellektuell erfahrbare Erlebnisreise inszenieren.


Kompetenzen

Konzeption, Gestaltung, Planung, Realisierung, gestalterische Oberleitung gesamtes Projekt, Generalunternehmer Kommunikationsmaßnahmen

Credits

Auftraggeber: Viega GmbH & Co. KG, Ennest

Ausstellungsbau, Exponatbau, Innenausbau: metron eging GmbH, Eging am See

Visualisierung: MZ motion design GmbH, Stuttgart

Filmproduktion: Monomango GmbH, Berlin

Sounddesign: Klangerfinder GmbH & Co. KG, Stuttgart

Fotodokumentation: Kristof Lemp, Darmstadt

Filmdokumentation: Chris Gerster, Frankfurt am Main

Video-, Audio- und Lichttechnik Viega Sphere: BeWunder GmbH, Berlin

Regie: Shan Blume, Berlin

Immersiver High-End-Erlebnisraum

Die Viega Sphere – am Anfang steht das Gefühl. Schon vor dem Betreten des eigentlichen Kinoraums ergreift es den ganzen Körper. Wie ein pulsierender Herzschlag. Ausgelöst durch die Bässe, die dem echten Herzschlag nachempfunden sind. Doch die Viega Sphere bietet den Sinnen und dem Verstand noch weitaus mehr. Errichtet wurde die Viega Sphere als Teil der Viega World, dem innovativen Seminarcenter von Viega. Der Technologieführer der Installationsbranche präsentiert mit der Viega Sphere einen High-End-Erlebnisraum für immersive multimediale Inszenierungen. In dem 360-Grad-Space stellt das Unternehmen neben seinem Purpose auch Kompetenzfelder wie Trinkwasserhygiene und Digitales Bauen vor. Dramaturgisch orientiert sich die Inszenierung dabei an der Frage: „Wie wollen wir in Zukunft leben?“ Die hierfür in 2D-CGI-, 3D-CGI- und 360-Grad-Live-Action-Shot-Technik produzierten Filme nehmen das Publikum mit auf eine immersive, bildgewaltige Reise.

„Die technischen Komponenten und Prozesse, sei es das Signalmanagement, die akustische Ertüchtigung des Raumes oder die 360-Grad-Entzerrung der Leinwand – haben uns immer wieder vor große Herausforderungen gestellt. Für das optimale Bild- und Sound-Erlebnis sind wir an die Grenzen des Machbaren gegangen. Jedes Detail wurde auf die speziellen Anforderungen vor Ort abgestimmt und optimiert. Das macht die Viega Sphere auch in technischer Hinsicht einzigartig.“

Markus Dittrich
Leitung Medientechnik

3D FÜR AUGEN UND OHREN

Ausgestattet mit 3D-Brillen betreten die Besucher:innen den 360-Grad-Erlebnisraum. Dort werden sie von 42 Metern Leinwand umgeben. Durch spiegelnde Glasflächen am Boden erweitert sich die 6 Meter hohe Leinwand ins scheinbar Unendliche. An der Decke thront eine im Licht pulsierende Konstruktion aus Rohren. 12 Laserbeamer erzeugen bis zu 80 Millionen Pixel auf der Leinwandfläche. Der Sound aus 40 Lautsprechern erfasst die Besucher:innen aus allen Richtungen. Mit dem Spatial Sound lassen sich Stimmen und Klänge frei im Raum zu positionieren. Die Blicke des Publikums werden damit gezielt durch den Raum gelenkt.

MITTEN IM DIGITALEN GEBÄUDE-ZWILLING

Mit der Methode des Building Information Modeling, kurz BIM, wurde ein digitaler Gebäude-Zwilling der Viega World realisiert. Ein stereoskopischer Film zum Digitalen Bauen versetzt die Sphere Besucher:innen mitten in den Gebäude-Zwilling der Viega World. Das Publikum erlebt Bauprozesse und Systeme, die als „Lebensadern des Gebäudes“ fungieren, aus einer neuen, noch nie gesehenen Perspektive. Technische Fachthemen wie z. B. die Kollisionsprüfung von Rohrleitungen oder der Aufbau von Trassenführungen werden anschaulich und greifbar präsentiert. Damit eröffnet die Viega Sphere eine neue Dimension der Wissensvermittlung.

Credits

Auftraggeber: Viega GmbH & Co. KG, Ennest

Ausstellungsbau, Exponatbau, Innenausbau: metron eging GmbH, Eging am See

Visualisierung: MZ motion design GmbH, Stuttgart

Filmproduktion: Monomango GmbH, Berlin

Sounddesign: Klangerfinder GmbH & Co. KG, Stuttgart

Fotodokumentation: Kristof Lemp, Darmstadt

Filmdokumentation: Chris Gerster, Frankfurt am Main

Video-, Audio- und Lichttechnik Viega Sphere: BeWunder GmbH, Berlin

Regie: Shan Blume, Berlin

WeiterführenDe Links

Viega World – Seminarcenter der Zukunft

Mit der Viega World ist ein innovatives Seminarcenter entstanden, das neue Maßstäbe setzt. Zielgruppenspezifische Kommunikation und interaktive Angebote unterstützen den Seminarbetrieb und ermöglichen einzigartige Einblicke in die Viega Systemwelt, technische Anwendungsbereiche und Methoden.