Seit 2007 lädt Vitra renommierte Architektur- und Gestaltungsbüros dazu ein, die großflächigen Schaufenster des Showrooms an der Gutleutstraße kreativ zu bespielen. Autofahrer und Passanten können für drei Wochen die verschiedenen Inszenierungen betrachten, während sie wortwörtlich auf die grüne Ampelphase warten. Zur diesjährigen Ampelphase, die sich dem Thema „Heimat“ widmet, hat Atelier Markgraph einen augenzwinkernden Beitrag entworfen. Heimat ist ein paradoxes Phänomen: Versucht man sie zu greifen, entpuppt sich der vermeintlich konkrete Ort als ein Konstrukt der Phantasie. Was Sicherheit verspricht, ist zumeist räumlich und – ähnlich wie frühkindliche Prägungen – zeitlich weit entfernt. Diesen Prozess greift der HEIMATGENERATOR im Schaufenster der Ampelphase spielerisch auf, indem er Heimatvorstellungen interaktiv (re-)generiert.

Die Gestalt des Automaten erinnert an eine überlebensgroße surreale Kuckucksuhr. Selbst schon ein deutsches Klischee, wurde die Uhr aus zahlreichen Objekten und Bildern collagiert, die zuvor in einer „Feldforschung“ zusammengetragen wurden und individuelle Heimateindrücke widerspiegeln. Über einen QR-Code, der auf einem Bildschirm in der Mitte der Kuckucksuhr angezeigt wird, können die Passanten den HEIMATGENERATOR aus dem Schlafmodus wecken und ihn interaktiv über das Smartphone mit Heimatbildern aus dem bereitgestellten Kontingent bespielen. Als Ergebnis generiert er überraschende Kombinationen und individualisierte Kurzfilm-Montagen die ebenso gegensätzliche Impulse geben wie das Thema selbst, nämlich in Heimatstereotypen zu schwelgen und gleichzeitig über deren Herkunft zu reflektieren.

Die Installation für die Ampelphase 8 von Atelier Markgraph entstand in Kooperation mit Bildwerk. Das Wiener Studio für interaktive Medieninstallationen konzipiert digitale Touchpoints sowie greifbare Erlebnisse an der Schnittstelle zwischen Visual Art, Creative Coding und Interaction Design.

Neben Atelier Markgraph sind auch die Studios BilleBeyeScheid Architekten, msm meyer schmitz-morkramer, OBERMEYER Planen + Beraten, RitterBauer Architekten und Rossmann + Partner Architekten mit Installationen an der Vitra Ampelphase 8 beteiligt.

Gastgeber / Initiator:
Vitra GmbH – Showroom Frankfurt, Frankfurt am Main

Idee, Gestaltung und Realisierung „Heimatgenerator“:
Atelier Markgraph, Frankfurt am Main

Programmierung und Web-Applikation:
Bildwerk Media, Wien

Dokumentationsfotos:
Holger Peters / Vitra GmbH – Showroom Frankfurt