In unmittelbarer Nähe zu Rennstrecken der europäischen Serie „ABB FIA Formel E“ inszeniert Atelier Markgraph die Mercedes-Benz EQ Erlebniswelt: ein aus Übersee-Containern gebautes Stadthaus, das den Besuchern durch seine Gestaltung und zahlreiche Events ein Festivalerlebnis bietet. Auf 400 Quadratmetern werden die Trends des Mobilitätsanbieters im urbanen Lebensraum erfahrbar gemacht. Nach dem erfolgreichen ersten Teil der Rennserie in Rom, Paris und Berlin feiert die Mercedes-Benz EQ Erlebniswelt im E-Village in Bern Finissage.

Modell EQ Haus Mercedes Benz Formel E

Die Themenarchitektur – ein Ensemble aus privaten Wohnräumen – verleiht Mercedes-Benz EQ den kommunikativen Rahmen. Beim Spaziergang durch das Stadthaus können Besucher die Produkt- und Technologiemarke und ihre Mobilitätsinnovationen intuitiv erkunden – etwa in der Garage, im Carport, im Büro oder an der Bar. Unsere interaktiven Exponate geben einen tiefgreifenden Einblick ins Innere des Mercedes-Benz EQC. So ermöglicht beispielsweise das Augmented-Reality-Exponat einen dreistufigen Rundum-Blick auf und in das Fahrzeug. Die Exponate sind dabei nicht isoliert, sondern eingebettet in die Lebensrealität des modernen Wohnens: So befindet sich der „Scanner“, der mit zwei auf Schienen fahrenden UltraStretch-Monitoren einen Röntgenblick in den EQC erlaubt, im Carport der Erlebniswelt.

Gleichzeitig nimmt die Szenografie stets den jeweiligen städtischen und kulturellen Kontext in den Blick und ermöglicht eine authentische Inszenierung der Markenthemen: Während der Rennserie können Interessierte Future Talks und Keynotes von ortsansässigen Start-Ups, Kulturschaffenden und Smart-City-Initiativen besuchen. Live-Sessions von lokalen Musikern und Künstlern ergänzen die Festival-Atmosphäre, die sich bis in den späten Abend erstreckt.

Mit der Mercedes-Benz EQ Erlebniswelt ist ein wiedereinsatzfähiges Raum-Ensemble für die Produkt- und Technologiemarke EQ entstanden, das eine neue Plattform für ein urbanes, zukunftsinteressiertes Publikum bietet.

Konzept, Gestaltung, Exponate & Aktivierungen, Medienbespielung:
Atelier Markgraph, Frankfurt am Main

Projekt-Koordination, Vorträge & Talks, Running:
LIGANOVA The BrandRetail Company, Stuttgart

Bau:
Jost Veranstaltungsservice, Bad Kreuznach

Werkplanung und Medientechnik:
trussco Planungsgesellschaft, Grevenbroich

Dokumentationsfotos:
Kristof Lemp, Darmstadt

Weitere Projekte